Hinweise Terminvereinbarungen

Allgemein

Liebe Kunden,

leider häuft es sich, dass vereinbarte Termine nicht eingehalten werden oder sehr kurzfristig abgesagt werden.

Wir sehen uns daher gezwungen für Termine, für die wir
30 Minuten oder mehr eingeplant haben ( Narkosetermine, Ultraschall, Lahmheitsuntersuchungen oder ähnliches) eine Aufwandsentschädigung von 15 Euro zu erheben, falls der Termin nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt wurde.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam

Vorheriger Beitrag
BARF und Parasiten
Nächster Beitrag
Vorsorge für Hunde und Katzen 07.01.2020 bis 31.03.2020

Ähnliche Beiträge

Allgemein

BARF und Parasiten

Barfen kann Parasitenbefall begünstigen Wer sein Tier mit rohem Fleisch füttert, riskiert, dass es Parasiten…
Menü